Hausgeburt

Alle Informationen und die Anmeldung zur Betreuung finden Sie ab sofort auf unserer gemeinsamen Homepage: zuhause Gebären

 

Neuanmeldungen sind, wenn Sie eine Hausgeburt planen, wieder möglich ab dem Geburtszeitraum März 2022.

 


"Wenn ihr wirklich verstanden habt, was das ist,

Loslassen, Hingabe

Wenn alles in eurem Körper offen, frei und entspannt ist,

besonders auch der Mund,

die Kehle, die Hände und die Augen,

dann braucht ihr im Grunde nichts mehr zu tun.

Es ist, wie in der Liebe:

Öffne dich und lass es geschehen.

Lass das Kind zur Welt kommen.

Es genügt schon, ihm nichts entgegenzusetzen,

sich nicht zu fürchten, sich nicht verwirren zu lassen

von der Kraft, der ungeheuren Gewalt,

mit der das Kind geboren werden will.

Es ist das höchste Opfer, vollkommener Verzicht.

Etwas in dir muss dem Kind sagen können: 

Ja, verlass mich. Gehe aus mir heraus.

Da ist das Leben, dein Leben. Vor dir. Nimm es."

 

 

Frederick Leboyer, 1978